Roßlebener Gespräch mit Annekatrin Thiele

Location: Klosterschule Roßleben
Start: 09.11.2017 19:00

Die Klosterschule Roßleben lädt zur Veranstaltung im Rahmen der Roßlebener Gespräche mit der Olympiasiegerin und Skull-Ruderin Annekatrin Thiele zu dem Thema „Der steile Weg zum olympischen Gold“ am Donnerstag, 9. November 2017, um 19 Uhr herzlich ein.

Annekatrin Thiele ist Jahrgang 1984 und begann beim Ruderclub Roßleben, wo sie auch bis zur 10. Klasse die Klosterschule Roßleben besuchte. Aktuell rudert sie für den SC DHfK Leipzig und übt den Beruf einer Vollzugsbeamtin bei der Bundespolizei aus. Sie ist eine Skull-Ruderin mit zahlreichen Erfolgen auf dem internationalen Parkett. Zu ihren größten Erfolgen zählen beide Teilnahmen bei den Olympischen Spielen in Peking und London (2008 und 2012). Dort landete die Athletin beide Male auf dem 2. Platz – im Doppelzweier und Doppelvierer. Seit 2013 holte sie jedes Jahr mindestens einen Titel bei Europa- und Weltmeisterschaften. Die Sportlerin kann sich seit Rio 2016 nun auch Olympiasiegerin im Doppelvierer nennen. 2017 trat Annekatrin im Einer an und gewann die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften. Für ihre sportlichen Leistungen wurde ihr am 1.11.2016 das Silberne Lorbeerblatt verliehen.

Bitte geben Sie uns zeitnah Bescheid, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten: info@nullklosterschule.de oder birgit.wilke@klosterschule.de, Tel.: +49 34672 98 200.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und Ihr Kommen!

TA-Artikel vom 12. August 2016:

http://sondershausen.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/sport/detail/-/specific/Wiehe-leistet-seinen-goldenen-Beitrag-zum-deutschen-Olympia-Medaillenspiegel-651942836

zurück