Harzwochenende der Internatsschüler

Vom 27.09. bis zum 29.09. fuhren die Internatsschüler gemeinsam mit ihren Tutoren zu den Erlebnistagen in den Harz. Hier warteten spannende Herausforderungen, starke Selbst- und Teamerfahrungen sowie bewegende Erlebnisse auf uns. Glühwürmchen und röhrende Hirsche während einer Wanderung durch den nächtlichen Wald versetzten den ein oder anderen in Erstaunen, das Sitzen auf einer stillen, einsamen Lichtung unter Sternenhimmel holte einige Schüler aus dem Alltagsstress. Bei der Aktion Lianengang stießen einige an ihre Grenzen, aber durch Teamgeist und Hilfe ihrer Teamkameraden haben es doch alle auf die andere Seite des Drahtseils geschafft und konnten sich anschließend wie Spiderman abseilen. Auch die Hauseroberung beim Einzug, das gemeinsame Vor- und Zubereiten der Mahlzeiten und die Höhlenbegehung stärkten das Gemeinschaftsgefühl. Nach der abschließenden Putzparty am Sonntagmorgen waren sich alle, auch nach anfänglichem Murren, einig: Das war eine Fahrt die sich gelohnt hat!

Daniela Muth